InDesign ePub-Export von Listen und Aufzählungen: Bug?

CS5.5 bringt eine Menge Neuerungen mit was die ePub-Produktion betrifft. Einen komplett neu geschriebenen ePub-Exportdialog gehört dazu, die Artikelpalette, die Tagsexportfunktionen und die Objektexportfunktionen. Vieles was vorher mühsam war – z.B. Initialien erstellen – geht nun leicht von Hand da InDesign diese Eigenschaften alle schön ins CSS mit exportiert.

Ausgangsproblem

Heute bin ich auf ein komisches Verhalten gestoßen in Zusammenhang mit Nummerierten und Nicht-Nummerierten Listen. Und zwar beide in Kombination miteinander. Gehen wir mal von einer kleinen nummerierten Liste aus und fügen dazwischen zwei Punkte ein die nicht nummeriert werden sondern nur mit einem Bullet-Aufzählungszeichen. Und dann natürlich auch die entsprechenden Absatzformate erstellen und zuweisen:

Diese Datei aus InDesign CS5 und InDesign CS5.5 exportiert (und zu Nummerierten sowie Nicht-Nummerierten Listen) ergibt dieses Resultat, dargestellt in Digital Editions und Sigil:

Digital Editions erkennt die zwei Aufzählungspunkte mit Bullets überhaupt nicht und fährt einfach weiter mit der Nummerierung, beginnt jedoch auf einmal wieder mit der 1 nach der 4 …

Sigil erkennt zwar die Aufzählungspunkte bim exportierten CS5-Dokument, kommt jedoch auch total durcheinander mit der Nummerierung. Aus CS5.5 kommt ähnliches heraus, nur noch anders …

Der HTML-Code

Was ist hier das Problem? Ein Blick in den HTML-Code zeigt auf, dass InDesign die Listen nicht richtig exportiert. Hier einmal vereinfacht dargestellt, was InDesign CS5 und CS5.5 exportieren und ganz rechts wie der Code eigentlich aussehen müsste damit es richtig dargestellt wird.

Listen werden ja in HTML mit Hilfe der Tags <ol> (Ordered List), <li> (List Items) und <ul> (Unordered Lists) ausgezeichnet. Wir sehen also, dass InDesign CS5 sowie auch CS5.5 hier jeweils die <ol> unterbrechen und eine neue Liste anfangen wodurch das Nummerierungsproblem zu erklären ist. CS5.5 schließt die zwei Bullet-Aufzählungspunkte sogar innerhalb eines <li> ein.

(Temporäre) Lösung

Wenn wir das Dokument z.B. in Sigil öffnen und den HTML-Code so abändern, dass er dem rechten Beispiel entspricht, erhalten wir auch das gewünschte Resultat. Hier das Beispiel noch mal in Sigil nachdem der HTML-Code angepasst wurde:

Ist jemandem dieser Bug schon aufgefallen? Kann es sein, dass ich hier irgendetwas übersehen habe? Wer das Problem mal nachstellen möchte kann sich hier das InDesign-Dokument runterladen.

4 Responses to InDesign ePub-Export von Listen und Aufzählungen: Bug?

  1. Meines Erachtens ist der Syntax von CS5.5 schon korrekt: Laut Standard darf ein ul/ol-Tag nur Listenelemente enthalten, also li-Tags. Daher die Verschachtelung.

  2. Hallo Robert,

    Danke für deine Nachricht. Hast du schon mit CS6 probiert? Das Problem mit den verschachtelten Aufzählungen hat sich da etwas verbessert. Ich bin noch am Testen wie genau. Ja, nummerierte Kapitelüberschriften – das ist immer noch ein Problem. In CS6 werden die Nummern zwar exportiert aber wie bei einer richtigen Auflistung in ol und li gepackt, was in den Readern zu komischen Ergebnissen führt. Auch da teste ich grad etwas damit rum … Ich glaub man kommt leider in den meisten Fällen noch immer nicht umhin, solche Sachen nachträglich im Code zu verbessern.

    Viele Grüße
    Sacha

  3. Danke für die Analyse! Wie schön, dass ich nicht der einzige mit dem Problem bin…
    Noch einen Zacken schärfer ist der Export, wenn man nummerierte Kapitelüberschriften benutzt. Da wird beim Export dann ein …-Pärchen direkt um die den von umschlossenen Kapiteltitel herum generiert. Da hilft es nur, entweder manuell zu nummerieren oder bei den Export-Optionen „In Text umwandeln“ auszuwählen.

Eine Antwort hinterlassen