Tag Archives: PDF

Acrobat Pro: Mehrere PDFs auf einmal drucken

Gelegentlich kommt es vor, dass ich PDFs einzeln angeliefert bekomme, z.B. 30 Stück die dann ausgedruckt werden sollen. Die erste Idee ist hier, diese 30 PDFs in Acrobat zu öffnen, dann in den Druckdialog zu gehen und »Alle offenen Dateien« anzukreuzen. Schön wäre das, aber so eine Option gibt es leider (momentan) nicht. Weiter lesen

Darstellungsprobleme im PDF: Dicke und dünne Linien

In Adobe Acrobat kommt es hin und wieder vor, dass etwas nicht so dargestellt wird wie es sollte. Das ist natürlich blöd wenn man z.B. die Freigabe für Druck-PDFs geben soll. Dann ist man sich nicht sicher, ob es sich jetzt um ein Darstellungsfehler oder wirklich um ein Fehler im PDF handelt, der auch auf der Druckplatte landet und mitgedruckt wird. Weiter lesen

Medienneutraler, crossmedialer Workflow

Wie Haeme Ulrich immer wieder betont, kann man heute kaum noch von »Prepress« sprechen, sondern die Druckvorstufenabteilungen verlagern sich immer mehr Richtung »Premedia«. Hier müssen die Daten heute so aufbereitet werden, dass sie bei Bedarf für die verschiedenen Ausgabekanäle aufbereitet werden können. Was es dazu braucht und wie man sich einen solchen Wokflow vorstellen kann, werden wir im Folgenden kurz beleuchten. Weiter lesen

Colormanagement per Knopfdruck?

Vor ein paar Wochen hörte ich eine Kollegin in etwa folgendes sagen: »Da muss es doch eine Möglichkeit geben, durch einen Knopfdruck die Programme so einzustellen, dass ich korrekt damit produzieren kann?«. Nun, eigentlich geht es ohne ein paar wichtige Grundkenntnisse im Farbmanagement heute nicht mehr. Andererseits gibt es schon länger so eine Möglichkeit, mit der man praktisch per Knopfdruck Farbmanagement-Einzustellungen vornehmen kann. Weiter lesen

InDesign: Barrierefreie PDFs erstellen

Was bedeutet Barrierefreiheit? Eigentlich versteht man darunter im Publishing, die Aufbereitung von Dokumenten, so dass sie von jedem Menschen unabhängig von einer eventuell vorhandenen Behinderung uneingeschränkt benutzt werden können. Man kann in InDesign einiges dafür tun, damit PDF-Dokumente korrekt von Screenreadern vorgelesen werden können. Weiter lesen

PDFs erstellen: Schnittmarken und Offset

Es gibt ein paar Punkte, die beim Erstellen von Druck-PDFs von großer Wichtigkeit sind. Einer davon ist das Anlegen und Ausgeben von korrektem Beschnitt. Allerdings kann es vorkommen, dass die Schnittmarken des platzierten PDFs den Schnittmarken des neu exportierten PDFs in die Quere kommen. Weiter lesen