Beiträge mit dem Stichwort: ‘Acrobat̵

Acrobat Pro: Mehrere PDFs auf einmal drucken

Gelegentlich kommt es vor, dass ich PDFs einzeln angeliefert bekomme, z.B. 30 Stück die dann ausgedruckt werden sollen. Die erste Idee ist hier, diese 30 PDFs in Acrobat zu öffnen, dann in den Druckdialog zu gehen und »Alle offenen Dateien« anzukreuzen. Schön wäre das, aber so eine Option gibt es leider (momentan) nicht.

Weiterlesen

Darstellungsprobleme im PDF: Dicke und dünne Linien

In Adobe Acrobat kommt es hin und wieder vor, dass etwas nicht so dargestellt wird wie es sollte. Das ist natürlich blöd wenn man z.B. die Freigabe für Druck-PDFs geben soll. Dann ist man sich nicht sicher, ob es sich jetzt um ein Darstellungsfehler oder wirklich um ein Fehler im PDF handelt, der auch auf der Druckplatte landet und mitgedruckt wird.

Weiterlesen

PDF/A: Die Norm zur Langzeitarchivierung digitaler Inhalte

Ende 2002 wurde der sogenannte PDF/A-Standard erstmalig formuliert und verabschiedet, um zukünftig sicherzustellen, dass Dokumente geöffnet und gelesen werden können. Was hat es mit dieser – oftmals noch unbekannten – Norm auf sich und wie erstellt man PDF/A-Dokumente in Word, InDesign und Acrobat?

Weiterlesen

Luxembourg: Adobe Creative Event 2013

At this exclusive event in Luxembourg you will be shown the results of the latest development in Adobe Creative products: From Acrobat to Photoshop – you will see the newest tools and services for digital content creation in imaging, print, web and video.

Weiterlesen

Medienneutraler, crossmedialer Workflow

Wie Haeme Ulrich immer wieder betont, kann man heute kaum noch von »Prepress« sprechen, sondern die Druckvorstufenabteilungen verlagern sich immer mehr Richtung »Premedia«. Hier müssen die Daten heute so aufbereitet werden, dass sie bei Bedarf für die verschiedenen Ausgabekanäle aufbereitet werden können. Was es dazu braucht und wie man sich einen solchen Wokflow vorstellen kann, werden wir im Folgenden kurz beleuchten.

Weiterlesen

PDFs erstellen: Schnittmarken und Offset

Es gibt ein paar Punkte, die beim Erstellen von Druck-PDFs von großer Wichtigkeit sind. Einer davon ist das Anlegen und Ausgeben von korrektem Beschnitt. Allerdings kann es vorkommen, dass die Schnittmarken des platzierten PDFs den Schnittmarken des neu exportierten PDFs in die Quere kommen.

Weiterlesen

Acrobat: Objekte und Bilder (nach)bearbeiten

Manchmal bekommt man vom Kunden fertige Druck-PDFs zugeschickt und man stellt fest, dass z.B. die Bilder alle viel zu dunkel sind. In Acrobat gibt es eine ganze Reihe Tools, die es uns ermöglichen, im Nachhinein noch solche Änderungen vorzunehmen.

Weiterlesen